Voraussetzungen Virtuell

  • VMware vSphere (ESX)
  • VMware Server (ab v. 2.0)
  • VMware Workstation (ab 5.x) (bzw. VMware Workstation Pro, nach aktueller Bezeichung)
  • CITRIX XEN Server (ab Version 6.5)
  • Hyper-V (ab Windows 2008R2)
  • KVM
  • Virtual Box
  • Microsoft Azure (dafür muss die Appliance lokal im Hyper-V installiert und danach in die Azure Cloud geladen werden. Der Marketplace wird aktuell noch nicht unterstützt, ist aber in Arbeit)

Folgende Tabelle vermittelt einen Überblick über die empfohlenen RAM Größen basierend auf der Anzahl der Benutzer.

Benutzeranzahl Empfohlener Arbeitsspeicher
50 2 GB / 2048 MB
100 3 GB / 3072 MB
250 4 GB / 4096 MB
500 5 GB / 5120 MB
750 6 GB / 6144 MB
1000 7 GB / 7168 MB
1500 8 GB / 8192 MB
2500 10 GB / 10240 MB
5000 12 GB / 12288 MB
7500 16 GB / 16384 MB

Folgende Vorgaben sind bei der Erstellung einer neuen virtuellen Maschine zu beachten.
Zusätzlich empfiehlt es sich bei der Installation einer virtuellen Maschine, die später als Secondary Node im Clusterbetrieb eingesetzt werden soll, die Cluster Dokumentation im
Vorfeld zu lesen.
Diese finden Sie unter Voraussetzungen Cluster.

  • Betriebssystem Linux Ubuntu 64 Bit
  • Harddisk SCSI min. 40 GB
  • Speicher siehe Tabelle
  • Default Network Adapter
  • Mindestens 1 CPU
  • CDROM nur notwendig zur Installation

  • Betriebssystem Template Ubuntu 14.04
  • Speicher siehe Tabelle
  • Mindestens 1 CPU
  • Networking Network 0 bzw. entspr. Adapter
  • Harddisk min. 40 GB
  • CDROM nur notwendig zur Installation

  • Installation des Clients als Generation 2 System mit deaktiviertem Secure Boot
  • Speicher siehe Tabelle
  • Mindestens 1 CPU
  • LAN-Verbindung – Virtuelles Netzwerk
  • Harddisk min. 40 GB

Der Installationsvorgang wird in folgendem Dokument beschrieben: Installationsvorgang